Skip to main content

Gebi Mair

Klubobmann, Sprecher für Umwelt, Energie, Raumordnung, Gesundheit und Finanzen

Gebi Mair Landtagswahl 2023

Über Gebi

  • geboren am 15.1.1984 in Fulpmes
  • bischöfliches Gymnasium Paulinum in Schwaz
  • Studium der Politikwissenschaften an der Universität Innsbruck
  • Mitarbeiter in der Anlaufstelle für wohnungslose Jugendliche Chill Out in Innsbruck
  • Gemeinderat in Innsbruck von 2006 bis 2008
  • Landtagsabgeordneter seit 2008
  • Klubobmann seit 2013

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Ausbildungsleiter der Ortsstelle Innsbruck des österreichischen Bergrettungsdientes
  • Bergrettung Tirol
  • Rettungssanitäter im Roten Kreuz Innsbruck
"Ich wollte zuerst die Wale retten, dann die Schuldemokratie. Und beides war nur bei einer Partei zu finden, deshalb bin ich bei den Grünen angedockt."
Gebi Mair

Meine Politik

Alle Menschen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in einer gesunden Umwelt. Wir wollen nicht krank gemacht werden von äußeren Einflüssen, wir wollen als Teil der Natur von ihr profitieren dürfen: Ich selbst kann das vor allem in der Liebe zu den Bergen. Und das alles wollen wir dann auch noch in einer selbstbestimmten Lebensweise nutzen können. Das bedeutet, dass eigene Lebensentscheidungen, wie beispielsweise jene zur sexuellen Identität, von anderen respektiert werden. Und es bedeutet auch, nicht dermaßen regiert zu werden – also ein freies Leben in einer selbstbestimmten und solidarischen Gesellschaft. Für all diese Ziele sind in Tirol noch viele alte Zöpfe abzuschneiden!

Pressefotos

  • Gebi Mair Landtagswahl 2023

    Gebi Mair

    Credit: gruene
  • Gebi Mair 01

    Credit: gruene
  • Gebi Mair 02

    Credit: gruene
  • Gebi Mair 03

    Credit: gruene
  • Petra Wohlfahrtstätter und Gebi Mair bewerben sich um die grüne Spitzenkandidatur

    Gebi Mair und Petra Wohlfahrtstätter

    Credit: gruene
Gebi Mair Landtagswahl 2023
Gebi Mair

Klubobmann, Landtagsabgeordneter, Ersatz-Mitglied des Landesvorstands

gebi.mair@gruene.at
1
2
3
4
5
6
7
8