Bezirke
Steiermark
SchwazReutteKufsteinLienzKitzbühelInnsbruckLandeckInnsbruck LandImstX Schliessen
gruene.at
Navigation:
am 6. März

Grüne Wirtschaft erstmals auf Platz 2 in Tirol

Christian Altenweisl - Landessprecher Altenweisl gratuliert: "Die Grüne Wirtschaft hat erneut mit klarem Profil und visionären Inhalten gepunktet"

Erstmals auf Platz 2 bei der Wirtschaftskammerwahl in Tirol, erstmals ein Mandat in der Fachgruppe Hotelerie erzielt und das hervorragende Gesamtergebnis von der letzten Wahl in absoluten Stimmen trotz größerer Konkurrenz deutlich übertroffen: groß ist die Freude bei den Tiroler Grünen über das Wahlergebnis. So auch bei Landessprecher Christian Altenweisl, der Spitzenkandidat Michael Carli und seinem engagierten Team herzlich gratuliert : "Die Grüne Wirtschaft hat erneut mit einem klaren Profil und visionären Inhalten bei den Unternehmer*innen gepunktet. Dass es sogar erstmals zu Platz 2 in Tirol reicht, freut mich ganz besonders. Denn Michael Carli und sein Team haben sich voll reingehängt in diesen Wahlkampf", gratuliert Christian Altenweisl.

Dass die auf niedrigem Niveau liegende Wahlbeteiligung leicht gesteigert werden konnte, sieht der Landessprecher positiv, merkt aber an, dass daran wohl die technischen Neuerungen hauptverantwortlich sind. Die Dominanz des Wirtschaftsbundes erkennt Altenweisl neidlos an. "So ein Ergebnis ist schon eine Nummer", sagt der Grüne. Umso wichtiger werde es seien, dass die Grünen in der Kammer ihre Anliegen mit Nachdruck einbringen. "Die Veränderung im Sinne der Grünen Positionen hin zu einem ökologischen, sozialen und verantwortungsvollen Wirtschaften finden so oder so statt. Die Frage wird sein, ob der Wirtschaftsbund diese Entwicklung vorantreibt oder ob er weiterhin auf der Bremse steht", sagt Altenweisl. In der Kammer selbst werden die Grünen rund um Spitzenkandidat Carli weiterhin der Stachel im Fleisch all jener sein, die statt Transparenz auf Freunderlwirtschaft setzen. "Bis die Kammer durchlüftet ist, ist noch ein weiter Weg. Da bleiben wir dran", so der Grüne Landessprecher.​

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.