Bezirkegruene.at
Navigation:
am 20. September

Stubaitalbahn mit österreichweit größtem Zuwachs bei Fahrgastzahlen

Michael Mingler - Mingler: „Die Invesitionen zeigen Wirkung. Die Regionalbahnen sind ein wesentlicher Baustein der Mobilitätswende“

Erfreut zeigt sich der grüne Verkehrssprecher im Tiroler Landtag, Michael Mingler, über die kürzlich veröffentlichten Zahlen des Verkehrsclub Österreich (VCÖ)​ betreffend Regionalbahnen. „Die Tatsache, dass unter allen Regionalbahnen Österreichs die Stubaitalbahn in den letzten 5 Jahren mit 27 % am meisten Fahrgäste zugelegt hat, zeigt, dass die oft verschmähten Regionalbahnen einen wesentlichen Baustein der Mobilitätswende darstellen können. Angesichts der letztjährigen Investitionen in die Stubaitalbahn, die in dieser Statistik noch gar nicht abgebildet sind, erwarte ich mir, dass dieser Trend anhält“, so Mingler.

Erst vergangenen November war die neue Stubaitalbahnbrücke bei Mutters eröffnet worden, die eine Begradigung der Strecke und somit auch Verkürzung der Fahrtzeit mit sich bringt. Die zunehmende Beliebtheit von Regionalbahnen sind für Mingler keine Überraschung: „Wie der VCÖ richtig ausführt, bieten Regionalbahnen neben hohem Fahrkomfort vor allem eine flexible Verbindung bis ins Stadtzentrum ohne Umsteigen. Dadurch spart man sich nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Kein Wunder, dass in ganz Österreich immer mehr Leute Regionalbahnen benutzen. “

Die erfreulichen Zahlen sind für Mingler allerdings kein Grund für die Politik, sich jetzt entspannt zurückzulegen. „Das 490 € Jahresticket hat den Anstoß für die Mobilitätswende in Tirol gegeben. Immer mehr Menschen erkennen den Komfort, den Regional- und S-Bahnen bieten. Ich freue mich, dass dieses Angebot u.a. mit der Regionalbahn zwischen Völs und Rum kontinuierlich erweitert wird. Im Regierungsprogramm haben wir zudem die Schaffung neuer S-Bahn-Haltestellen im Zentralraum (Messe, WIFI, Hötting und Allerheiligen) gemeinsam mit der Stadt Innsbruck vereinbart. Das wird dem Bahnverkehr in Tirol einen weiteren Schub geben“, zeigt sich Mingler zuversichtlich, dass die Zukunft der Mobilität in Tirol zu einem großen Teil auf der Schiene liegen wird.

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.