Bezirkegruene.at
Navigation:
am 16. März

Herausragendes Angebot für Studierende

Ahmet Demir, Hermann Weratschnig - „Der steile Trend in Richtung Öffis wird fortgesetzt!“

„Das ist für viele Studierende eine riesengroße finanzielle Erleichterung“, freut sich der Bildungssprecher der Tiroler Grünen, Ahmet Demir. „Um 180 Euro pro Semester alle Öffis in Tirol nutzen zu können hilft nicht nur jungen Menschen, die trotz Studiums in der Heimatgemeinde wohnhaft bleiben wollen, sondern allen Studierenden, die in Tirol unterwegs sind und in ihrer Freizeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind.“

Die steigende Zahl an Öffi-NutzerInnen sind für den Mobilitätssprecher der Tiroler Grünen, Hermann Weratschnig schon länger Grund zur Freude: „Mit dem neuen Tirolticket werden noch mehr Menschen das attraktive Angebot in Anspruch nehmen und das spezielle Angebot für Studierende wird diesen Trend weiter verstärken“, ist der Landtagsvizepräsident überzeugt und ergänzt: „Die Tarifreform ist ein wichtiger Baustein des Klimaschutzes in Tirol und auf dem besten Weg ein großartiges Erfolgsmodell zu werden!“

Durch unterschiedliche Maßnahmen konnten schon jetzt verbesserte Luftgütewerte erzielt werden. Neben dem Luft-100er, dem Schrott- und Müllfahrverbot für LKW oder dem verbesserten Öffi-Angebot hilft die Tarifreform vielen Menschen das Auto stehen zu lassen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. „Die Kombination macht’s aus“, ist Weratschnig überzeugt: "Neben dem günstigen Ticket muss auch das Angebot an Verkehrsmitteln passen, um schnell und bequem in Tirol unterwegs zu sein, da haben Ingrid Felipe und ihr Team großartige Arbeit geleistet!“

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.