Bezirkegruene.at
Navigation:
am 26. Februar

Landesvorstand analysierte „Achtungserfolg“

- Grünes Sondierungsteam einstimmig festgelegt

Ein Tag nach der Landtagswahl hat der Landesvorstand der Tiroler Grünen getagt. Auf der Tagesordnung stand die Analyse des gestrigen Ergebnisses, das als „Achtungserfolg“ eingestuft wurde. Als Beleg dient die Ausgangslage nach der Nationalratswahl 2017. „Wir hatten am 15. Oktober nur noch 18.377 Stimmen. Das waren knapp 4,5 Prozent. Bei der Landtagswahl ist es uns fast eine Verdoppelung auf 34.168 gelungen und sogar der Sprung über die für uns so wichtige 10-Prozent Hürde“, so die Grüne Spitzenkandidatin Ingrid Felipe.

Gänzlich anders stellt sich die Situation bei der FPÖ da, die im Vergleich zur Nationalratswahl über die Hälfte der Wähler*innen bei der Landtagswahl verlor. Und auch bei der SPÖ reduzierten sich die Wähler*innenanzahl um 30.000 Stimmen auf 55.223 Stimmen. Selbst die ÖVP büßte 16.000 Wähler*innenstimmen ein. „Angesichts dieser Zahlen zeigt sich, was uns da als Grüne gemeinsam gelungen ist“, analysiert die Grüne.

Die Aufholjagd in Grün sei einerseits auf eine durch und durch gelungene Neuausrichtung im Außenauftritt zurückzuführen, die von der Plakatgestaltung bis zum Haustürwahlkampf alle Bereiche abdeckte. Andererseits zeigt die SORA Wahlbefragung, dass den Grünen eine erfolgreiche Schlussmobilisierung geglückt ist. So konnten die Grünen in den letzten Tagen 17 Prozent ihrer Wähler*innen für sich gewinnen, während dieser Wert bei den anderen Parteien mit rund 10 Prozent nicht annähernd so hoch ist. „Wir Grüne waren in diesem Wahlkampf geeint. Die Stimmung war den ganzen Wahlkampf über sensationell und die Motivation bei den vielen Aktivist*innen hoch“, bedankt sich der Grüne Geschäftsführer, Thimo Fiesel, bei allen Freiwilligen, Gemeinderät*innen, Aktivist*innen und Mitarbeiter*innen.

Zu den von der ÖVP heute eingeladenen ersten Sondierungsgesprächen, betraute der Grüne Landesvorstand einstimmig das Dreigespann Ingrid Felipe, Gebi Mair und Thimo Fiesel. „Wir werden uns morgen das erste Mal treffen und ausloten, inwiefern es die Bereitschaft gibt, über eine Fortsetzung der erfolgreiche Zusammenarbeit intensiver zu sprechen“, erklärte Felipe.​

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.