Bezirkegruene.at
Navigation:
am 1. Dezember

Grüne Landestagung: Intensive Arbeit an Leitlinien der Zukunft

Barbara Schramm-Skoficz - 80 Grüne in Imst dabei - Schramm-Skoficz: „Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Mitgliedern unsere Visionen und Strukturen weiter“

Zu einer intensiven Arbeitssitzung haben sich die Tiroler Grünen am Samstag in Imst getroffen. Eine Sitzung, die für die Grüne Landessprecherin Barbara Schramm-Skoficz durchaus außergewöhnlich ist, vergleicht man sie mit Parteitagen anderer Parteien. „Bei uns werden nicht nur alle wesentlichen Entscheidungen basisdemokratisch getroffen, sondern wir erarbeiten auch unsere wesentlichen Inhalte und Strukturen gemeinsam. Bei uns ist jede*r willkommen mitzuarbeiten und jede*r kann sich einbringen. Das ist eine unserer Stärken“, freut sich die Landessprecherin über rund 80 Grüne Mitglieder und Interessierte, die den Rathaussaal gefüllt haben. 


Neben Bürgermeister Georg Willi, LHStv.in Ingrid Felipe, Landesrätin Gabriele Fischer und Bezirkssprecherin Dorothea Schumacher war auch ein Gast aus der Bundeshauptstadt vor Ort: Werner Kogler, vor Kurzem neu gewählter Bundessprecher der Grünen.

Inhaltlich fokussierten die Grünen bei der Landestagung, die im Gegensatz zu einer Landesversammlung keine Beschlüsse vorsieht, ganz auf strukturelle und inhaltliche Weichenstellungen für die Zukunft. „Die Welt und die Politik ist so schnelllebig geworden, dass das Tagesgeschäft zu oft die Zeit raubt, um sich intensive Gedanken über die großen Leitlinien zu machen. Fragen wie: In welche Richtung soll sich Tirol in einer vollständig digitalisierten Welt entwickeln? Wie kann die Demokratie von illiberalen Gelüsten verteidigt und die EU weiterentwickelt werden? Wie sollen das leistbare Wohnen der Zukunft aussehen? Wie der Zusammenhalt in der Gesellschaft? Welche politischen Schritte braucht es, damit die Klimakrise noch abgemildert werden kann? Wie wollen wir, dass Menschen in 30 Jahren mobil sind? Und wie können wir den demographische Wandel positiv gestalten?“, wirft Schramm-Skoficz einige der Fragen auf, die in den kommenden Monaten von den Grünen Mitgliedern in Arbeitsgruppen durch konkrete Visionen beantwortet werden sollen.


Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.