Bezirkegruene.at
Navigation:
am 18. Mai

Grüne Landesspitze zollt Bundessprecherin Glawischnig größten Respekt

Ingrid Felipe, Hubert Weiler-Auer, Gebi Mair - „Danke Eva für dein Engagement, deine Führungsstärke und deinen Einsatz für die Menschen in Österreich.“

Die stellvertretende Bundessprecherin Ingrid Felipe, der Grüne Landessprecher Hubert Weiler-Auer und der Grüne Klubobmann Gebi Mair zollen Eva Glawischnig nach ihrem heute verkündeten Rückzug heute größten Respekt. „Eva Glawischnig hat die Grünen fast ein Jahrzehnt lang vorbildlich geführt. Sie hat uns europaweit zur erfolgreichsten Grünen Partei gemacht und uns bis in die Gemeindeebene hin mit einem einheitlichen Auftreten professionalisiert. Sie hat als Feministin, als Umweltaktivistin und als Menschenrechtlerin wesentlich dazu beigetragen, dass diese Themen in der österreichischen Innenpolitik einen zentrale Rolle spielen. Mitmenschlichkeit, die Unabhängigkeit von Frauen und der Zusammenhalt in der Gesellschaft waren ihr ein Herzensanliegen. Zuletzt hat sie das mit ihrem Kampf gegen Hass im Netz gezeigt. Was sie darüber hinaus zu einer besonderen Führungsfigur gemacht hat, sind ihre herausragenden menschlichen Fähigkeiten. Eva hat die Fähigkeit zuzuhören, Menschen zusammenzubringen und alle mitzunehmen.“

Dank, Respekt sowie das Verständnis für die gesundheitlichen Warnsignale stehen heute im Vordergrund. Die weitere Vorgehensweise werde in aller Ruhe und in Grüner demokratischer Selbstverständlichkeit beim morgen stattfindenden erweiterten Bundesvorstand erfolgen. An Spekulationen und Gerüchten werden sich die Tiroler Grünen nicht beteiligen.