Bezirkegruene.at
Navigation:
am 14. Oktober

Altenweisl gratuliert Wiener Grünen zum besten Ergebnis in der Geschichte

Christian Altenweisl - Landessprecher hofft auf Fortsetzung der Rot-Grünen Erfolgskoalition in der Bundeshauptstadt

Mit den Wahlkarten haben den Wiener Grünen ihren Wahlerfolg weiter ausbauen können und sogar ein historisches Ergebnis erreicht. 14,8 Prozent bedeuten 16 Mandate in der Bundeshauptstadt, über die sich heute der Grüne Landessprecher, Christian Altenweisl, freut und herzlich gratuliert. Für ihn komme der Wahlerfolg nicht von ungefähr. "Den haben sich Birgit Hebein und ihr Team hart erarbeitet. Die Grünen prägen mit ihrer zukunftsgerichteten und modernen Stadtpolitik das Bild von Wien wesentlich mit. Wien ist nicht nur die lebenswerteste Stadt, sie ist mit den Grünen auch zu einer Hauptstadt einer modernen Mobilitäts- und Stadtentwicklungspolitik geworden“, sagt Altenweisl.

Dass sich die Grünen unten den schwierigen Corona-Bedingungen und der ersten Regierungsbeteiligung auf Bundesebene steigern konnten, streicht Altenweisl besonders hervor. „Die Menschen wünschen sich die Grünen in Regierungsverantwortung, weil wir auf die richtigen Themen und den richtigen Stil an den Tag legen. Daher hoffe ich jetzt natürlich auf eine Fortsetzung des rot-grünen Erfolgsprojekts“, so Altenweisl.

Der Ball liege jetzt natürlich bei SPÖ Bürgermeister Ludwig. „Neoliberale Unternehmerpolitik oder Klimaschutz- und Gerechtigkeitspolitik für die Wiener*innen. Das ist die Auswahl. Ich hoffe doch sehr, dass die SPÖ die richtige Entscheidung trifft.“​

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.