Bezirkegruene.at
Navigation:
am 26. März

28-jährige Jicha als jüngste Landtagsvizepräsidentin nominiert

Stephanie Jicha - Gebi Mair als Klubobmann bestätigt - Stv. Klubobmann wird Georg Kaltschmid.


In der heutigen Klubsitzung der Tiroler Grünen wurden weitreichende Personalentscheidungen getroffen. Als Landtagsvizepräsidentin wird die 28-jährige Juristin Stephanie Jicha von Grüner Seite nominiert. Mit ihrer Kandidatur steht das Landtagspräsidium nicht nur vor einem Generationenwechsel, sondern auch vor einer neuen Geschlechter-Zusammensetzung. Denn während in der vergangenen Periode drei Männer das Amt inne hatten, werden diesmal mit Ledl-Rossmann als Landtagspräsidentin und Stephanie Jicha zwei Frauen kandidieren. Der bereits in der vergangenen Periode als Landtagsvizepräsident agierende Toni Mattle komplettiert das Trio, dem die Vertretung des Landtages und seiner Ausschüsse nach außen obliegt und die Vorsitzführung im Landtag.

Sollte Jicha von der Mehrheit des Landtages gewählt werden, wird sie jüngste Landtagvizepräsidentin. Der Aufgabe sieht die Vomper Gemeinderätin mit Respekt und Tatendrang entgegen. „Als Juristin ist mir die korrekte Durchführung der Landtagssitzung und genaue Einhaltung der Geschäftsordnung ein besonderes Anliegen. In der Vergangenheit gab es immer wieder Debatten über die Auslegung der Geschäftsordnung. Das möchte ich vermeiden. Ich sehe meine Rolle ähnlich einer unabhängigen Schiedsrichterin, die auf die Regeln achtet, für einen reibungslosen Spielverlauf sorgt und wenn es notwendig ist ein Foulspiel pfeift. Gute SchiedsrichterInnen drängen sich nicht in den Mittelpunkt, sondern agieren unauffällig und unaufgeregt“, so die leidenschaftliche Fußballspielerin zu ihrem Amtsverständnis.

Als Klubobmann wurde Gebi Mair bestätigt. Er bildet damit weiterhin mit ÖVP Pendant Jakob Wolf jenes Gespann, das in den letzten 5 Jahren für viele erfolgreiche Gesetzesanträge und Initivativen im Landtag verantwortlich war und die als Chefverhandler das neue Koalitionsabkommen verhandelt haben. Neu gewählt wurde bei den Grünen auch die Stelle des Stv. Klubobmanns, nachdem Gabriele Fischer als Soziallandesrätin künftig in der Regierung vertreten sein wird. Georg Kaltschmid, Hotelier aus Walchsee und designierter Abgeordneter, wird diese Funktion künftig ausüben. Die Vertretung des Klubs innerhalb der Grünen Parteigremien wird künftig Michael Mingler wahrnehmen. Er wird Delegierter für den Landesvorstand und den Landesausschuss. ​

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.