Bezirkegruene.at
Navigation:
am 27. August

Aus der Lehrmöglichkeit für Asylsuchende in Mangelberufen

Georg Kaltschmid - „Ein Ende der Lehre für Asylwerber*innen ist ein wirtschaftlicher sowie integrationspolitischer Wahnsinn.“

„Unfassbar“ nennt der Grüne Integrations- und Wirtschaftssprecher Georg Kaltschmid das von der Türkis Blauen Bundesregierung geplante Aus der Lehrmöglichkeit für Asylsuchende in Mangelberufen.

„Dies ist weder im Sinne der meisten Österreicher*innen noch der österreichischen Wirtschaft“, meint Kaltschmid. „Gerade in den letzten Tagen haben sich immer mehr Politiker*innen und Wirtschaftstreibende und sogar die Wirtschaftskammer dafür ausgesprochen, dass Asylsuchende die schon begonnene Lehre beenden können, doch die Bundesregierung lenkt nicht ein. Im Gegenteil, nun kommt das Aus für die Lehre für Asylsuchende, wo doch alle wissen, wie händeringend Lehrlinge in Österreich und insbesondere den sogenannte Mangelberufen gebraucht werden, und dass gute Integration am besten über Bildung und Arbeit funktioniert", so Kaltschmid. „Aber es scheint fast so, als ob gut integrierte Asylsuchende nicht in das Bild passen, das uns diese Bundesregierung von Asylsuchenden vermitteln will“, vermutet der Grüne Landtagsabgeordnete.

Auf die angesprochene Möglichkeit einer Art Rot-Weiß-Rot - Karte für Asylsuchende in der Lehre meint Kaltschmid, dass es sich bei der derzeitigen Rot-Weiß-Rot - Karte nicht gerade um ein Erfolgsprojekt handelt. Der bürokratische Hürdenlauf ist viel zu groß.

Kaum ein Unternehmer kann sich das antun. Hier die Rot-Weiß-Rot - Karte ins Spiel zu bringen kann lediglich zur oberflächlichen Beruhigung dienen, trägt jedoch zur Lösung des Problems Lehrlingsmangel nichts bei.

Kaltschmid hofft weiter, dass die, die sich in den letzten Wochen für die Lehrlinge im Asylverfahren stark gemacht haben, jetzt auch zusammenhalten und Rückgrat beweisen. Besonders von Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Bodenseer hofft Kaltschmid, dass dieser in Sinne der Wirtschaft aber auch der Menschlichkeit, klare Worte findet.

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.